Impressum

Liebe geht seltsame Wege -- HEAD 

Liebe geht seltsame Wege (2014)  
  ☆☆☆
OT: Love is strange
Thematik: schwul, Homo-Ehe, Homophobie

Drama
(USA/F/BR/GR)
Laufzeit: 01 Stunde 34 Minuten
Premiere: 18. Januar 2014 (Sundance FF)
DVD-VÖ: 30. April 2015

Download/ Stream/ Video On Demand

DVD bei eBay kaufen


DVD kaufen

CAST VON LIEBE GEHT SELTSAME WEGE

John Lithgow (Ben) ♂♂
Alfred Molina (George) ♂♂

Tatyana Zbirovskaya (Zlata)
Olya Zueva (Eugenia)
Jason Stuart (Officiant)
Darren E. Burrows (Elliot)
Marisa Tomei (Kate)
Charlie Tahan (Joey)
Harriet Sansom Harris (Honey)
Cheyenne Jackson (Ted)
Manny Perez (Roberto)
Christina Kirk (Mindy)
John Cullum (Father Raymond)
Eric Tabach (Vlad)
Tank Burt (Doreen)

Regie: Ira Sachs ♂♂
Drehbuch: Ira Sachs und Mauricio Zacharias


SENDETERMINE VON LIEBE GEHT SELTSAME WEGE
LETZTE TV-AUSSTRAHLUNG
Bislang keine Ausstrahlung im Fernsehen.

NÄCHSTER SENDETERMIN
Keine TV-Ausstrahlung geplant.
eMail-Benachrichtigung aktivieren.

ERWARTETE ANZAHL VON TV-AUSSTRAHLUNGEN
TV-Premiere in einem Jahr.


HANDLUNG VON LIEBE GEHT SELTSAME WEGE
Ben und George sind seit 28 Jahren ein Paar. Um ihren Bund zu vervollkommnen, beschließen sie, im Rathaus von Manhattan zu heiraten. Als sie aus den Flitterwochen zurückkehren, wird Ben von seinem Job als Chorleiter einer katholischen Schule gefeuert. Ohne sein Einkommen bleibt ihnen nicht genug, die Miete für ihr kleines Appartement zu bezahlen. Beide müssen ausziehen. Einer zu seinem Neffen und seiner Familie, der andere zu den zwei schwulen Cops nebenan.
 

 
KOMMENTARE ZU LIEBE GEHT SELTSAME WEGE
Ein wundervoll unaufgeregter Film über eine wahre Liebe, an der sich jedes Paar ein Beispiel nehmen kann. [Salzstreuner.de] 


  
FILMTIPPS

Boulevard | Film 2014 -- schwul, bi, Coming Out, Homophobie, Prostitution, Stricher
BOULEVARD (2014)

Familienfest | Film 2015 -- schwul, bi, Homophobie
FAMILIENFEST (2015)

Alles ist Liebe | Film 2014 -- schwul, bi, Homoehe, Ehe für alle
ALLES IST LIEBE (2014)
 Love is strange -- POSTER
 
ARTIKEL ZU THE LIEBE GEHT SELTSAME WEGE
Die besten schwul-lesbischen Filme 2015



QUEER
mdbINFO: IRA SACHS
1993 feiert der erste genderqueere Kurzfilm des 1965 geborenen US-amerikanischen Regisseurs Ira Sachs seine Premiere beim Film Festival Melbourne. Das Drehbuch zu LADY stammt aus der Feder von Dominique Dibbell, neben Lisa Kron einer der Mitbegründer der Theatercompany THE FIVE LESBIAN BROTHERS. Sie spielt auch die titelgebende Hauptperson.

1996 folgt das Spielfilmdebüt THE DELTA (hier ist der Trailer) über den heimlich schwulen Teenager Lincoln, der eine Freundin hat, nach außen den Heteromacker mimt und sich nachts in anonyme Sexabenteuer mit Männern stürzt. Gedreht wurde in Sachs' Heimatstadt Memphis, Tennessee. Der Film gewinnt zwei Independent Spirit Awards und die Auszeichnung "Outstanding Emerging Talent" beim Outfest. B. Ruby Rich, die Namensgeberin des New Queer Cinema, zählt THE DELTA zu den zehn wichtigsten queeren Filmen überhaupt.

Im gleichen Jahr führt er zusammen mit Stephen Cummins (RESONANCE (1993)) und Sara Whiteley Regie bei der US-amerikanisch-australischen, queeren Coproduktion BOY-GIRL, BOY-GIRL.

Nach längerer Schaffenspause beweist Ira Sachs mit FORTY SHADES OF BLUE (2005) und dem starbesetzten Kriminaldrama MARRIED LIFE (2007), dass er nicht nur Queer Cinema kann und gewinnt den Grand Jury Prize beim Sundance Film Festival.

2010 setzt der Regisseur mit dem dokumentarischen Kurzfilm LAST ADDRESS all den Künstlern, die wie Klaus Nomi oder Keith Haring im New York der vorangegangenen drei Jahrzehnte an AIDS starben, ein Denkmal.

KEEP THE LIGHTS ON (2012) untermauert Ira Sachs' Vorreiterrolle im Queer Cinema. Für Ben Walters vom britischen The Guardian markiert das Liebesdrama den Beginn einer neuen Ära, das New-Wave Queer Cinema, bei der schwule Regisseure aus einer konsequent schwulen Perspektive schwule Gegenwart mit schwulem Selbstverständnis inszenieren, ohne Homosexualität wie bislang üblich zu problematisieren. Auf der Berlinale gibt es dafür den Teddy Award.

LOVE IS STRANGE wurde unter anderem von der Guggenheim Stiftung finanziert. Produzent ist wie bei KEEP THE LIGHTS ON Luca Joaquin. Der Film ist in vier Hauptkategorien der Independent Spirit Awards nominiert.

Bei der Wahl zum besten schwul-lesbischen Film 2015 wählten die QUEERmdb-User LIEBE GEHT SELTSAME WEGE mit einem Bewertungsdurchschnitt von 8.0 auf Platz 3. Den DramaQueen User-Award gewann der niederländische TV-Film JONGENS (2014).

Bei vimeo gibt es den Komplettstream von LADY (1993) und RESONANCE (1993). LAST ADDRESS (2010) kannst du auf dem YouTube-Kanal von Ira Sachs sehen.



 
 
LINKS

Love Is Strange (2014) on IMDb



Dein Link?
 
 
 

  ÄHNLICHE FILME

Ja, ich will!   Lieb mich!   Pit Stop   In the name of the son

Any Day Now   20 Lügen   Alle Zeit der Welt  
Ciao
     

LIEBE GEHT SELTSAME WEGE -- FULL-HD-TRAILER (DEUTSCH)

 

LIEBE GEHT SELTSAME WEGE -- FILMBILDER 

Liebe geht seltsame Wege -- STILL 01 

Liebe geht seltsame Wege -- STILL 02

Liebe geht seltsame Wege -- STILL 03

Liebe geht seltsame Wege -- STILL 04

© Sony Pictures Home Entertainment

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

... 

...