Impressum

Weekend (2011) -- HEAD 

Weekend (2011)   ★★★★★★★☆☆
   
Thematik: schwul
Drama/ Liebesfilm
(UK)
Laufzeit: 1h 34min
Kinostart: 20.10.20
11
OmU |
FSK 16

CAST

Tom Cullen (Russell) ♂♂
Chris New (Glen) ♂♂

Jonathan Race (Jamie)
Laura Freeman (Jill)
Loreto Murray (Cathy)
Jonathan Wright (Johnny)
Sarah Churm (Helen)
Vauxhall Jermaine (Damien)

Regie/ Drehbuch: Andrew Haigh
♂♂

Fehler melden?


INHALT
Freitagnacht im Club. Russell ist auf der Suche - Blicke, Drinks, tanzen, cruisen - und kurz bevor das Licht angeht, nimmt er Glen mit nach Hause.

Was erstmal ganz nach einem unverbindlichen, alkoholgetränkten One-Night-Stand aussieht, von dem nicht viel mehr als vielleicht ein schaler Nachgeschmack und Kopfschmerzen zu erwarten sind, geht mit dem morgendlichen Kaffee rasant in die Tiefe. Und beim obligatorischen Telefonnummerntausch wird klar: da ist mehr. Bereits wenige Stunden später sehen sich die beiden wieder. Während dem Rest des Wochenendes in Bars und Betten, zwischen Alkohol und Drogen, Geschichten erzählen und Sex haben, stürzen sich Russell und Glen in eine komplizierte und hochemotionale Romanze.
 
  Weekend (2011) -- Poster
  
queerMdbInfo
  Für den GUARDIAN ist WEEKEND zusammen mit KEEP THE LIGHTS ON  und I WANT YOUR LOVE Ausdruck einer neuer Ära im Queeren Film. Das New-Wave Queer Cinema zeichnet sich dadurch aus, dass Homosexualität nicht mehr problematisiert wird. Die klassischen Emanzipations- und Coming-Out-Geschichten sind auserzählt. Schwule Regisseure beschreiben nun in der neuen Welle aus einer konsequent schwulen Perspektive schwule Gegenwart mit schwulem Selbstverständnis.
  
LINKS
IMDb
moviepilot
amazon

Dein Link?
 
 ★★★★★★★☆☆☆
 ★★★★★★★★☆☆
 ★★★★★★★★★★


 
 

       --> Hier ist der werbefreie Trailer!

   

Weekend -- Still1 

Weekend -- Still2 

Weekend -- Still3 

Weekend -- Still4 

Weekend -- Still5 

Weekend -- Still6

© Pro-Fun Media